Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

ACHTUNG:

Donnerstag, 08.09.2022

Umstellung der Global Studies Curricula ab 07.09.2202!

 

Liebe Global Studies Studierende,

mit heutigem Tag (07.09.2022) sind alle Studierenden auf die neuen Global Studies Curricula 2022 umgestellt worden.
Wenn ihr in euer UGO schaut, scheinen vielleicht mehrere ECTS verschwunden zu sein.
1.    Es sind noch nicht alle drei neuen Curricula vollständig abgebildet, bitte um ein paar Tage Geduld!
2.    ALLE eure Leistungen bleiben erhalten, nur leider können wir vieles nicht unmittelbar im UGO/SPO umstellen, d.h. vielfach werden wir Anerkennungsverfahren brauchen.
3.    NIEMAND MUSS IRGENDETWAS NACHMACHEN.

Die wichtigsten Dinge:
Die Vorlesungen im A-Modul sind in den neuen Studienplänen nur mehr 4 statt bisher 5 ECTS wert. Dafür sind die bisher alternativ zu wählenden VO „Entwicklung und Globalisierung“ und „Grundprobleme der Zeitgeschichte“ ab jetzt für NEU BEGINNENDE Studierende beide verpflichtend. Wenn ihr mindestens eine der A-VO bereits absolviert habt, braucht ihr eine Anerkennung: Eine beliebige bereits absolvierte VO A alt = die entsprechende VO A neu + das nicht absolvierte VO B.1 oder B.2 
Alle in den bisherigen Vertiefungen absolvierten Leistungen werden neu dem jeweiligen C-Modul zugeordnet. Bitte versucht selber, das im Curriculum-Support einzustellen. Geht das nicht, werden wir dafür vermutlich eine Anerkennung brauchen. Aber auch hier gilt: NICHTS geht verloren.
Die Kolleg*innen am Dekanat, im KoBü und die CuKo Vorsitzende Frau Gelbmann arbeiten derzeit an einer Lösung, wie alles möglichst unkompliziert geht. Wir bitte um etwas Geduld! Bei Unklarheiten, die über diese Info hinausgehen, wendet euch bitte per Email ans KoBü oder an Ulrike Gelbmann. 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.