Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Geförderte Masterarbeit im Rahmen von "APPEAR-Projekt"

Masterarbeit im Rahmen des Projekts "SHE_GE"

Forschungsthema: "Women in Men's Jobs"

Im Rahmen des Projektes SHE_GE (Strengthening Higher Education Capacities in Palestine for Gender Equality; Projektträger: APPEAR) werden Masterarbeiten zu ausgewählten Themen gefördert. Die Teilnahme an dem Projekt bietet motivierten Studierenden die Gelegenheit, sich an einer einzigartigen internationalen und interdisziplinären Kooperation zu beteiligen.


Es wird von der Kandidatin / dem Kandidaten erwartet, dass sie / er unter Anwendung qualitativer Methoden eine Masterarbeit zum übergeordneten Themenkomplex "Women in Men’s Jobs" verfasst. Das genaue Thema kann dabei selbst gewählt und mit der Betreuerin der Arbeit vereinbart werden. Gleichzeitig wird eine Studierende / ein Studierender der Partneruniversität, der Islamic University of Gaza, an einem ähnlichen Thema arbeiten, sodass beide Masterarbeiten einander "spiegeln" ("mirror thesis"). Unsere Partnerinnen haben "women in the police force" als Thema bekannt gegeben, aber das heißt nicht zwingend, dass dies auch das Forschungsthema hier an der Universität Graz sein muss.

Die Masterarbeit wird mit € 1.000€ gefördert (Werkvertrag oder geringfügige Anstellung). Die Summe soll den über ein gewöhnliches Maß hinausgehenden Arbeitsaufwand zur Fertigstellung einer Masterarbeit kompensieren und alle damit verbundenen Forschungskosten decken. Konkret wird erwartet, dass die beiden Studierenden und die Betreuerinnen während der Dauer des Projektes in einem regen Austausch stehen und regelmäßig über den Forschungsfortschritt, mit Blick auf den Forschungsplan, das methodische Vorgehen und die Literatur berichten. Das Projekt wird auch auf der Projekthomepage vorgestellt und die Studierenden haben auf diese Weise die Möglichkeit, die eigene Arbeit einem internationalen Publikum zu präsentieren. Die beiden Studierenden und die Betreuerinnen werden außerdem eine Videokonferenz abhalten und Berichte und Forschungsergebnisse austauschen. Es besteht auch die Möglichkeit, die Ergebnisse der Masterarbeit bei der Abschlusskonferenz des "SHE_GE" Projekts im Jahr 2020 zu präsentieren.

(Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier:
https://soziologie.uni-graz.at/de/geschlechtersoziologie/forschen/neue-projekte/)


Betreuerin der Masterarbeit: Univ.-Prof. Dr. Libora Oates-Indruchová, PhD


Erwünschte Vorkenntnisse und Erfahrungen:

  • Geistes- oder sozialwissenschaftliches Studium (vorzugsweise Soziologie, Geschlechterstudien, Gobal Studies, Cultural Studies)
  •  Grundkenntnisse im Bereich Geschlechterstudien
  • Grundkenntnisse in den Methoden qualitativer Sozialforschung
  •  Gute Englischkenntnisse

Zeitlicher Rahmen: Geplanter Start: Jänner 2018, Forschungsphase im Herbst 2018
Abschluss der Masterarbeit: Spätestens November 2018


Interessierte Studierende werden gebeten, sich bei Libora Oates-Indruchová zu melden:
libora.oates-indruchova@uni-graz.at


Bewerbungsfrist: 15. Dezember 2017

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.